Mein erster Besuch auf dem „Stoffmarkt Holland“

Eingetragen bei: Blog | 1

Bereits im April war der „Stoffmarkt Holland“ in Hamburg, leider hab ich den Termin verpasst. Nun war es aber so weit. Am 05.06.2016 war der Stoffmarkt Stoffmarkt Hollandwieder in Hamburg, und ich war das erste Mal dabei.

Der Stoffmarkt Holland in Hamburg findet auf dem Alsterdorfer Markt statt und war leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Selbst für Menschen wie mich, die keinen Orientierungssinn haben. Man folgt einfach der Menge.

Erst einmal angekommen freut sich das Schneiderherz. Ich hab noch nie so viel Stoff, Bündchen, Reißverschlüsse und so ziemlich alles an Zubehör, auf einen Fleck gesehen. Also erst mal einen Plan machen, man möchte ja auch alles sehen. Das war aber gar nicht so einfach. So viele Menschen, hauptsächlich Frauen, und vereinzelt Männer, die die Tüten tragen durften.Stoffmarkt Holland

Dann eine Runde drehen und schauen was es so gibt, um sich Übersicht zu verschaffen. Gar nicht so leicht bei dem ganzen Gedränge. Was mir direkt aufgefallen ist, es gibt Kinderstoffe ohne Ende. Ob Minions, Monster, Prinzessinnen, Fußball, Manga, für jedes Kind findet sich der passend bedruckte Stoff. Und Jersey scheint DER Stoff zu sein.

Zu meiner Freude mischte sich irgendwann Überforderung. Ich wusste gar nicht, was ich zu erst anschauen oder kaufen sollte. Jedem, der das erste mal den „Stoffmarkt Holland“ besuchen möchte, kann ich nur raten sich vorher aufzuschreiben, was man eigentlich haben möchte. Auch nachdem ich die erste Runde hinter mir hatte, war die Überforderung nicht gewichen. Es gab einfach zu viele schöne Stoffe.

Zum ersten Mal konnte ich mir Korkstoff in natura anschauen. Der hat natürlich seinen Preis, aber toll ist er auf jeden Fall und ich werde Stoffmarkt Hollandmir auf jeden Fall auch noch mal einen Meter besorgen, um zu testen, wie Korkstoff sich vernähen lässt. Was ich haben wollte, und auch bekommen habe, war Leinenstoff. Ich hab aber nur recht wenig Stände entdeckt, die den angeboten haben. Wobei es vielleicht auch an mir lag und ich ihn einfach zwischen dem ganzen Jersey nicht entdeckt habe. Endlosreißverschluss stand auch noch auf meiner imaginären Liste, den habe ich aber nicht gefunden, auch hier denke ich, dass ich ihn schlicht übersehen habe.

Stoffmarkt HollandBernina hatte auch einen Stand und wie wohl auf jedem Stoffmarkt, konnte man an einem Gewinnspiel teilnehmen, um eine Bernina Nähmaschine zu gewinnen. Ich hätte auch gern teilgenommen, allerdings gab es keine Teilnahmekarten mehr. Schade, aber die Leute von Bernina waren alle im Gespräch und ich wollte nicht stören. Ich werde mein Glück einfach beim nächsten Stoffmarkt versuchen.

Der nächste „Stoffmarkt Holland“ in Hamburg findet übrigens am 18. September 2016, von 11 – 17 Uhr statt.

Ich werde auch wieder dort sein, diesmal besser vorbereitet. Trotz meiner Überforderung war es ein schönes Erlebnis. So viele Händler, Stände, und Stoffe muss man erlebt haben.

 

Stoffmarkt Holland Stoffmarkt Holland Stoffmarkt Holland

 

 

One Response

  1. Hummel

    Ich glaube,es ist zu beeindruckend von der Menge des Angebots, um jedes Detail entdecken zu können. Wenn du einiges nicht entdecken konntest…. Das geht wohl uns allen so. Beim nächsten mal mehr Glück 🍀
    Ich wünsche dir viel Erfolg
    LG hummel

Hinterlasse einen Kommentar